Reha-Sport

Rehasport ist der ärztl. verordnete Sport, der gesetzlich abgesichert als ergänzende Maßnahme der medizinischen Rehabilitation ist.

Speziell ausgebildete Übungsleiter/innen leiten die Gruppen-Sportstunden, deren Ziel die Verbesserung und/oder der Erhalt körperlicher Funktionen bei Krankheit darstellt.

Eine genau dosierte Belastung und eine sorgfältige Übungsauswahl sind erforderlich. Die speziellen Fachübungsleiter/innen lernen daher in speziellen Ausbildungsgängen die spezifischen Besonderheiten und Anforderungen kennen, die beim Sport mit den unterschiedlichen Behinderungsarten und Krankheitsformen beachtet werden müssen. Bei Herzgruppen ist die Anwesenheit eines Arztes Pflicht, bei der Diabetiker-Gruppe muss ein Arzt im Hintergrund erreichbar sein.

Speziell beim orthopädischen Rehasport besteht die Zielgruppe aus Menschen mit Erkrankungen der Wirbelsäule/Haltungsschäden, Osteoporose, Morbus Bechterew, Gelenkschäden. Die Anwesenheit oder Rufbereitschaft eines Arztes ist hier nicht erforderlich.

Ansprechpartner: Esther Voigt
E-Mail:
Tel.: 06326 234

Übungszeit: Freitag: 16.30 – 18.00 Uhr
Übungsort: Verbandsgemeindehalle Meckenheim, Rödersheimer Straße